Der Ernst des Lebens beginnt PDF Drucken E-Mail

Der Ernst des Lebens beginnt …

… unter diesem Motto stand der diesjährige Einschulungsgottesdienst, den Herr Pfarrer Hörrmann liebevoll vorbereitet und für alle Besucher ansprechend abgehalten hat. Besonders gefallen hat auch der Beitrag des Kindergartens. Nach der Kirche marschierte die kleine Gruppe der neuen Erstklässler mit ihren Eltern und Gästen zur Schule. Dort wurden Sie in der sehr schön geschmückten Turnhalle von dem Elternteam empfangen,

das für die Bewirtung und Ausgestaltung des „Catering“ sorgte. Vielen Dank den helfenden Eltern!!! Nun folgte eine Aufführung der Geschichte des kleinen Krokodils, das zur Schule wollte. Vor toller Kulisse führten die Schülerinnen und Schüler das altägyptische Theaterstück mit großer Spielfreude vor. Alle Zuschauer waren gebannt und belohnten die musizierenden, singenden und spielenden Kinder mit kräftigem Applaus. Wir danken Frau Schweiker herzlich für das Schreiben und Einüben des reizenden Stückes – waren doch alle froh, dass das kleine Krokodil am Schluss nicht nur die Schule gefunden hat, sondern auch 5 neue „Krokodile“ als Klassenkameraden und eine liebe, erfahrene Klassenlehrerin: Frau Graf-Ebner. Wir wünschen allen Erstklässlern ein leichtes Eingewöhnen in den „Ernst des Lebens“, der - wie Pfarrer Hörrmann erklärte – ein gutes Miteinander und frohes Lernen ist.