Carpe diem - Schulfest 2010 PDF Drucken E-Mail
Archiv - Archiv 2011

Carpe diem – Römische Woche in der Grundschule Botenheim

Ende Mai verlegte die Grundschule Botenheim ihren Lernort für eine Woche nach Güglingen ins Museum. Unsere rund 60 Schüler waren täglich in drei Gruppen parallel aktiv. Es wurde von Frau Schmieger, Herrn De Gennaro und Herrn Merkle ein tolles abwechslungsreiches Programm angeboten: Wanderung auf römischen Spuren - Kleidung, Alltag und Essen, Götter und Geld, Schule und Schreiben, Freizeit und Spiel – und gar nicht so einfache Bastelarbeiten, die aber allen gefallen haben. Ja, carpe diem, wir haben wirklich jeden Tag genützt! Beim letzten Besuch meinte ein Kind enttäuscht: „Schon vorbei? Ich würde nächste Woche gern wiederkommen!“ Wir sagen den geduldigen Kräften des Museums vielen Dank! Wir danken auch ganz herzlich der Firma Kurz Silosysteme, die durch ihre großzügige Spende das Museumsprojekt erst möglich machte und den Eltern, die während der Projektwoche morgens und mittags „Taxidienste“ übernommen haben. Den krönenden Abschluss fand unsere Projektwoche am Samstag. Die Schulgemeinde traf sich zu einem gemeinsamen Mittagessen an römisch gedeckten Tischen. Nach dem Festmahl rief Simeon mit seinem Blasinstrument die Gäste zu einer kleinen Aufführung: In die Halle marschierten unter Fanfarenklängen (und herzlichem Gelächter) die Botenheimer „Römer“ mit prächtigen Kostümen ein. Dem Publikum wurde in Bild und Wort (Herr De Gennaro und Herr Merkle erwiesen uns die Ehre) von der Projektwoche berichtet, der „Legionärschor“ erfreute alle mit musikalischen Beiträgen. Sogar Asterix und Obelix kamen mit dem sangeslustigen Troubadix extra aus Gallien! Nach wahrhaft lukullischem Kuchengenuss warteten unterschiedlichste Angebote auf die Kinder und Erwachsenen. Man konnte Herrn R. Burrer beim Korbflechten zusehen, bei Frau Chr. Buyer römische Tonarbeiten anfertigen, sich bei Frau B. Siller den Körper verschönern lassen, römische Spiele lernen, römischen Geschichten lauschen, sich als Gladiator ausbilden oder sich von einer römischen Modeschau verzaubern lassen. Wir danken allen, die zum Gelingen dieses besonderen Tages beigetragen haben. Den Eltern für ihre unermüdliche Hilfe bei so vielen gedanklichen und praktischen Handgriffen, den oben genannten Freunden unserer Schule und der Grundschule Hausen für ihre Unterstützung. Unser schönes Schulfest stand zu Recht unter dem Motto: Carpe diem!

mehr-->